Tourvorschlag 06 - Mecklenburger Seenplatte - Karte Tag 1

Bei schönstem Sommerwetter eine sehr abwechslungsreiche Motorradtour durch Mecklenburger Seenlandschaften und Teile des Bundeslandes Brandenburg.

Tourbeginn für aus Norddeutschland anreisende Motorradfahrer, mein Vorschlag, der " Karower Meiler". Für aus Berlin und/ oder Süddeutschland kommende Tourer ist "Rheinsberg" mit seinem wunderschönen Schloss eine gute Adresse.
Vom Karower Meiler www.naturpark-nossentiner-schwinzer-heide.de direkt bis zum Hafen von Malchow, erste Pause und Blick auf den neu ausgebauten Stadthafen und das gegenüber liegende Kloster Malchow.

Am Fleesensee interessierte mich nur kurz die Golfanlage "Golfresort Untergöhren" ein Teil der Urlauberanlagen des " Robinson Club Fleesensee" www.robinson-fleesensee.de und der zahlreichen Urlauberunterkünfte um diesen schönen Landschaftsteil Mecklenburgs. Auch hier auf weiteren Abschnitten der "Deutschen Alleenstraße" unterwegs, ist vor allem Chruisen durch wald- und wasserreiche unberührte Natur bis nach Rheinsberg angebracht.

Der Park und das am Wasser gelegene "restaurierte Schloss" und die vielen auf Urlauber eingestellten Cafes laden zu einer längeren Unterbrechung dieser Motorradtour ein.

Wieder nordwärts durch den "Naturpark Uckermärkische Seen" das Bike gelenkt, entdecke ich eher zufällig die "Klosterruine Himmelpfort" www.himmelpfort.de am Großen Lychensee. Hier gibt es so viele Möglichkeiten abseits der Haupstraßen zu fahren, so dass ein GPS- Gerät am Motorrad sehr hilfreich sein kann, um die Orientierung nicht ganz zu verlieren.

In meinem Fall merkte ich nach 25 Kilometern auf schönster Alleenstraße (Märkische Eiszeitstraße zwischen Lychen und Templin) , dass die geplante Route zu weit westlich verlassen wurde und ich zurück nach Lychen die richtige Ortsausfahrt nach Norden wählen muss, damit Mecklenburg mich wieder hat.

Die "Feldberger Seenlandschaft" www.feldberger-seenlandschaft.de braucht eigentlich mehr Zeit mit dem Motorrad erkundet zu werden. Ich kam am späten Nachmittag in Feldberg an und es blieb nur der Moment einen Blick auf das Stadtpanorama am See zu genießen. Also für alle, die Interesse an meinen Tourvorschlägen haben, der "Naturpark Feldberger Seenlandschaft" wird irgendwann extra "erfahren" und ein Tourvorschlag ausgearbeitet!

Über Neustrelitz, Mierow, Röbel geht es direkt bis zum "Karower Meiler", dem Ausgangspunkt  Tourvorschlag 6, zurück.

Bei 350 gefahrenen Tageskilometern war heute weniger Fotografieren, dafür mehr Fahren,Fahren durch tolle Landschaften des Nordostens von Deutschland angesagt. Auch wenn der Biker vielleicht oft zu wenig Kurven im Norden beklagt, so hat das Motorradfahren vorbei oder durch diese Natur, Seen- und Wälderpanoramen für so manchen sicher beruhigende Wirkung , weg vom Alltagsstress und am Abend die Neugier auf weitere Tourtage auf seinem Motorrad.

Probiert es mal aus. Mecklenburg mit dem Motorrad zu erkunden, die Hauptstraßen zu verlassen und neugierig darauf zu sein, was kommt nach dieser Allee, endet dieser Feldweg vor dem Wald oder bringt er mich zu einem weiteren wunderschönen, in hügeliger sattgrüner Landschaft, eingebetteten See.

Lasst Euch überraschen!

 


top